Slide thumbnailslk 171 scheinwerfer
+ Individuell programierbar
+ Bis 55 km/h bedienbar
+ Tagfahrlicht
SLK R171 Dach-Lichtmodul

Kombiniertes Licht- und Dachmodul
für den SLK R171

Die Funktionen

Nach dem Starten des Motors und ausgeschaltetem Abblendlicht, wird das Tagfahrlicht (Abblendlicht) automatisch aktiviert. Wenn das Abblendlicht aktiviert wird, erlischt das Tagfahrlicht wieder.

Sind Sie zuletzt mit angeschaltetem Abblendlicht gefahren und schalten dieses erst nach dem Abziehen des Zündschlüssels aus, wird die Coming Home Funktion (Nebelscheinwerfer) für eine wählbare Zeit aktiviert. Die Programmierung der Leuchtdauer geschieht durch den User über ein Programmiermenü.

Öffnen Sie Ihr Fahrzeug mit der originalen Schlüsselfernbedienung, wird die Auffindbeleuchtung (Nebelscheinwerfer) aktiviert und leuchtet Ihnen für einen wählbaren Zeitraum den Weg zum Fahrzeug. Die Programmierung der Leuchtdauer geschieht durch den User über ein Programmiermenü.

Schließen Sie Ihr Fahrzeug mit der originalen Schlüsselfernbedienung, wird die Auffindbeleuchtung (Nebelscheinwerfer) aktiviert und leuchtet Ihnen für einen wählbaren Zeitraum den Weg zum Fahrzeug. Die Programmierung der Leuchtdauer geschieht durch den User über ein Programmiermenü.

Durch dreimaliges Drücken – innerhalb von drei Sekunden – der „Entriegeln“- bzw. „Verriegeln“-Taste der originalen Schlüsselfernbedienung wird die Verdeckfunktion aktiviert. Das Verdeck öffnet bzw. schließt sich automatisch. Es kann hierbei auch unterschieden werden, ob die Seitenscheiben im Anschluss geschlossen werden oder geöffnet bleiben.

Durch zweimaliges Drücken – innerhalb von drei Sekunden – der „Entriegeln“- bzw. „Verriegeln“-Taste der originalen Schlüsselfernbedienung werden die Seitenscheiben geöffnet bzw. geschlossen.

Es genügt, den Verdeckschalter für etwa eine Sekunde zu drücken oder zu ziehen, um das Verdeck zu betätigen. Der Vorgang wird automatisch bis zum Abschluss durchgeführt. Der Taster muss nicht mehr komplett gedrückt oder gezogen werden.

Durch kurzes Ziehen des zentralen Fensterschalters in der Mittelkonsole schließen sich alle Seitenscheiben vollständig.

Mit dieser Funktion lässt sich das Verdeck während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von maximal 55 km/h betätigen. Über die „Auflegen-Taste“ auf dem Multifunktionslenkrad kann der User allerdings auch eine niedrigere Geschwindigkeit als Höchstgeschwindigkeit programmieren.

Speed Max-Warnton: Ist der SpeedX-Warnton aktiviert, so ertönt bei Überschreitung der Grenzgeschwindigkeit von Speed max um weniger als 5 km/h ein zyklischer Warnton im Kombiinstrument, der vor der Geschwindigkeitsüberschreitung warnt. Zudem Blinkt die Anzeige „Variodach in Betrieb“ und das Verdeck läuft weiter. Wird die Geschwindigkeit um mehr als 5 km/h überschritten, so stoppt das Verdeck sofort.

Werden die Seitenscheiben oder das Verdeck per Schlüsselfernbedienung aktiviert, kann die Warnblinkanlage für diese Zeit aktiviert werden.

Mit dieser Funktion lassen sich die hinteren Dreiecksfenster bei geöffnetem Verdeck schließen. Dies führt während der Fahrt zu verminderten Windgeräuschen und minimiert die Windverwirbelungen im Innenraum. Verlassen Sie das Fahrzeug, werden die hinteren Scheiben automatisch geöffnet, sodass Sie an diesen nicht hängen bleiben und Beschädigungen verursachen. Wird das Fahrzeug bei geöffnetem Verdeck über die Schlüsselfernbedienung geschlossen, fahren die hinteren Dreiecksfenster automatisch hoch, bzw. beim Entriegeln runter. Eine Einstellung, welche Funktionen gewünscht sind, ist über das integrierte Textmenü möglich.

Diese Funktion ermöglicht ein automatisches, geschwindigkeitsabhängiges Schließen der hinteren Dreiecksfenster während der Fahrt.

Das Modul kann komplett deaktiviert werden.

Jetzt unverbindlich informieren oder gleich einen Termin buchen

Weitere Informationen Anfragen
  • slk 171 dach- lichtmodul

Produkt

Dach- Lichtmodul SLK R171 alle Modelle 279 €
Einbau Dauer ca. 30 Minuten 48 €

Der Einbau

Der Einbau kann von jedem selbst vorgenommen werden. Eine ausführliche, bebilderte Anleitung zeigt den Einbau Schritt für Schritt. Gerne bauen wir das Modul für Sie ein.

Durch das Modul werden keinerlei Funktionen des Fahrzeuges beeinflusst.

Hinweis

Das Modul besitzt keine ABE. Aus diesem Grund sind bei der Benutzung die geltenden Regeln der Straßenverkehrsordnung zu beachten. Die Installation des Moduls geschieht ohne Spezialwerkzeug. Dank beiliegender Einbauanleitung kann das Modul auch ohne das Aufsuchen einer Fachwerkstatt verbaut werden.

Frage stellen