Slide thumbnail
+ Von der Ferne öffnen und schließen
+ One Touch Bedienung
+ Bis 50 km/h bedienbar
SLK R170 Dachmodul

Dachmodul
für den SLK R170

So funktioniert
das Dachmodul

Dachmodule bieten zu den serienmäßigen Funktionen der Dachautomatik zusätzliche Komfortfunktionen.
So kann das Dach zum Beispiel mit der serienmäßigen Fernbedienung aus der Ferne bedient werden. Probieren Sie es selber aus, wie einfach zu bedienen ist.

“Entriegeln”-Taste drücken. >>>

Dachmodul SLK

Die Funktionen

Es genügt, den Verdeckschalter für etwa eine Sekunden zu drücken oder zu ziehen, um das Verdeck zu betätigen. Der Vorgang wird automatisch bis zum Abschluss durchgeführt. Der Taster muss nicht mehr komplett gedrückt oder gezogen werden.

Durch dreimaliges Drücken – innerhalb von drei Sekunden – der „Entriegeln“- bzw. „Verriegeln“-Taste der originalen Schlüsselfernbedienung wird die Verdeckfunktion aktiviert. Das Verdeck öffnet bzw. schließt sich automatisch. Es kann hierbei auch unterschieden werden, ob die Seitenscheiben im Anschluss geschlossen werden oder geöffnet bleiben.

Mit dieser Funktion lässt sich das Verdeck während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von maximal 50 km/h betätigen. Wenn gewünscht, ist hier die Progammierung einer gewünschten maximalen Geschwindigkeit gegen einen Aufpreis von 10,– € möglich.

Jetzt unverbindlich informieren oder gleich einen Termin buchen

Weitere Informationen Anfragen

Produkt

Dachmodul Komfort SLK R170 alle Modelle 239 €
Dachmodul IR* 139 €
Einbau Dauer ca. 1 Stunde 95 €

* Für die ersten SLK R170 welche nur einen Knopf auf der serienmäßigen Schlüsselfernbedienung haben

Upgrademöglichkeiten

Lichtmodul 189 €
Einbau Dauer ca. 1,5 Stunde 143 €

Lassen Sie sich
persönlich beraten

Jetzt Frage stellen

Der Einbau

Der Einbau kann von jedem selbst vorgenommen werden. Eine ausführliche, bebilderte Anleitung zeigt den Einbau Schritt für Schritt. Gerne bauen wir das Modul für Sie ein.

Durch das Modul werden keinerlei Funktionen des Fahrzeuges beeinflusst.

Hinweis

Das Modul besitzt keine ABE. Aus diesem Grund sind bei der Benutzung die geltenden Regeln der Straßenverkehrsordnung zu beachten. Die Installation des Moduls geschieht ohne Spezialwerkzeug. Dank beiliegender Einbauanleitung kann das Modul auch ohne das Aufsuchen einer Fachwerkstatt verbaut werden.